EVENTS

SATURDAY 22. SEPTEMER

THE CAVE  - DER HÖHLETANZ GEHT WEITER

THE CAVE 2018 – DER HÖHLENTANZ GEHT WEITER!


▩ Line-Up:

▩ FORMAT:B

▩ MOONBOOTICA

▩ TUBE & BERGER

▩ ARADO

▩ PHIL FULDNER

▩ WOLLION


▩ 22.09.18 | ab 16.00 UHR| BALVER HÖHLE

 

 Nach dem großen Erfolg in 2017 kehren wir auch dieses Jahr nach Balve zurück.

Dort wo sich unsere Ahnen zu kultischen Anlässen zusammenfanden, dürfen sich Liebhaber Elektronischer-Musik am 22. September wieder auf ein elektronisches Spektakel der extra Klasse freuen.


Wenn die ersten Bässe von den ausgewaschenen Kalksteinwänden zurückgeworfen werden und sich die Beats kaskadenartig in den Gewölben türmen, um sich auf die tosende Menge zu ergießen, wird klar: »THE CAVE« bietet mehr als nur ein energiegeladenes LineUp an einem historischen Schauplatz.


Neben aufwändigen Visuals und Projektionen, die Dich in eine andere Welt befördern werden, trumpft die Balver Höhle zudem mit einer überwältigenden Akustik auf.

 

Die Naturkulisse der Höhle, die sich 90 Meter in massiven Fels erstreckt, bietet den Rahmen für ein unvergessliches Klangspektakel mit Gänsehaut-Garantie.

 

Und auch das Line-Up lässt keine Wünsche offen. Das „Who is Who“ der deutschen

Festivals & Clubszene gibt sich die Klinke in die Hand und wird für beste elektronische Musik sorgen.

 

Unseren ersten Headliner den wir Euch vorstellen wollen ist FORMAT:B

 

Format:B hat sich nicht nur zu einem der erfolgreichsten DJ-Duos in der Welt der elektronischen Musik entwickelt, sondern den techhouse-affinen Clubbern einen uniquen Style geschenkt, der visionär, kreativ und innovativ zugleich ist, oder einfacher gesagt, so dermaßen reinknallt, dass der Clubber gar nicht mehr weiß wo hin vor lauter Glückseligkeit.

 

Mit Funky Techhouse-Beats holen Format:B jedes noch so bewegungsresistente Individuum ab und füllen den Dancefloor mit einer euphorisierten Tanzmeute, mit der die Jungs alles machen können außer: aufhören.

 

Aber nicht nur als DJ-Duo sind die beiden schwer erfolgreich, auch ihr eigenes Label Formatik weist zahlreiche Veröffentlichungen vor, zum einen alle eigenen, aber auch die von Künstlern wie Daniel Steinberg, Pan-Pot, Pleasurekraft oder Tobi Kramer.

 

Mit „CHUNKY“ landete FORMAT:B 2015 einen echten Hit in den Clubs und kreierten den meist gesuchten Track Ibizas auf der Musik Plattform „Shazam“.

 

Unser zweiter Headliner ist in der Balver Höhle kein unbekannter:

 

MOONBOOTICA is in da CAVE:

 

Die Fähigkeiten zum Beatbauen hat Tobi Tobsen schon bei Fünf Sterne Deluxe anschaulich unter Beweis gestellt.

Zusammen mit DJ KoweSix gründete er 2001 Moonbootica , eine Formation die seit dem für äußerst tanzbare Rhythmen bekannt ist und mit einer Mischung aus House, Breakbeats, Jazz und Funk Elementen europaweit die Hütten abreißt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Energie beschreibt die Crew selbst folgendermaßen: "It's like walking around with a gun in your pocket. When you have the energy of the universe burning through your meat, you have to be killer gentle, because you know that you can explode at any time."

Treffender kann man den explosiven Sound des Duos kaum beschreiben. In den Videos wird der Humor und die Vorliebe fürs Rumprollen deutlich. So zeigten sich die beiden in dem Video "We 1,2 Rock/Roll the Dice" mit Lederjacken und stark geölten Haaren auf frisierten Mofas die Reeperbahn runterdonnern, während Ferris MC halbnackt am Schlagzeug trommelt und die Hookline brüllt.

Aber neben Hooliganartigen Smash - Hits haben die Jungs auch chillige Downtempo Nummern mit im Repertoire.

Überwiegend sind aber Songs zum Feiern die große Leidenschaft der beiden. Ein Hit zum Nächte durchmachen ist "Der Mond" von dem Album "Moonbootica Welfare", bei dem sie von keinem geringerem unterstützt werden, als dem Meister des nasalen Tonfalls Jan Delay.

 

Grade ist ihr neues Album  „FUTURE“ erschienen und dies schickt sich an ein neuer Meilenstein in der Karriere der Beiden zu werden.

Der Dritte Headliner im Bunde ist TUBE & BERGER:

Schulbusse sind nur selten ausschlaggebend für große musikalische Errungenschaften. Die musikalische Reise von Arndt Roerig und Marko Vidovic, jetzt weltweit bekannt als TUBE & BERGER, findet jedoch genau dort ihren Anfang.

Nach nunmehr 15 Jahren im Geschäft, einem gefeierten Studioalbum, Veröffentlichungen auf zahlreichen angesehenen Labels und Auftritten in den beliebtesten Locations weltweit, zählen die beiden derzeit zu den erfahrensten House-Produzenten und gefragtesten Remixern.

 

Im letzten Jahr der meistverkaufte House-Act bei Beatport, sind Tube & Berger jetzt schon international einer der angesagtesten House Acts der Stunde. Doch das ist erst der Anfang.

Auf erste Gehversuche in der Welt des Punk, folgte 2004 die Durchbruch-Single „Straight Ahead“ mit Ikone Chryssie Hynde an den Vocals, die sie an die Spitze der Billboard Dance Radio Charts katapultierte.

„Für uns gilt, Veränderung ist immer wichtig und wir mögen es dynamisch zu sein“, sagt Roerig in Bezug auf ihre aktuelle Ästhetik. „Als der Deep House-Boom um die Ecke kam, hatten wir mehr oder weniger schon die Nase voll von diesen permanenten minimalen, kalten und unmelodischen Klängen. Plötzlich tauchten mehr Vocals und Melodien auf und das war eher unser Ding.“

Wenn auch der ‚Deep House-Boom’ ausschlaggebend für ihren eigenen Stilwandel war, so gehören Tube & Berger ohne Frage heute zu den berühmtesten Verfechtern des Genres und zeichnen sich, innerhalb dieser Szene, für einige der prägendsten Produktionen der letzten Jahre verantwortlich.

Die ergreifende Dancefloor-Hymne „Imprint of Pleasure“ (erschienen Anfang 2013 auf Suara) zum Beispiel, liefert seither den Soundtrack auf Festivals und Tanzflächen weltweit und ist war lange fest in den Beatport Tech House Top 100 Charts verankert.

Darüber hinaus veröffentlichten Tube & Berger weitere Singles und Remixe, unter anderem auf Labels wie Snatch! und Great Stuff. Ihr wahrscheinlich größter Erfolg bleibt jedoch das eigene Label Kittball Records, das sie mit Freundin und DJane Juliet Sikora betreiben.

Tube & Berger sind also Globalplayer mit dem Beat am rechten Fleck und tun weiter das, was sie am besten können, nämlich durchdachte, angesehene House-Musik produzieren, die sowohl das Herz als auch die Beine in ihren Bann zieht. Bei der bisherigen Qualität und Beständigkeit ihres Schaffens stehen den beiden mit Sicherheit alle Türen offen.

 

Ja und was wäre eine dicke Festival Nacht in der CAVE ohne die allzeit bereiten und weit über unsere Region geschätzten RESIDENTEN & LOCAL DJs!

 

Wir freuen uns riesig auf Global Player ARADO, Localheld PHIL FULDNER & WOLLION

 

Los geht es am Samstag 22. September bereits um 16.00 Uhr und Tickets sind ab sofort online erhältlich.

KONTAKT: info@hundertzwei.com ADRESSE: 102 Club - BOCKHOLTSTRASSE 102-104, 41460 Neuss

OUR PARTNERS:

Pioneer DJ
Warsteiner Bier